Eine Erfolgsgeschichte? Gambias fragiler Wandel zu Demokratie und Pressefreiheit

33:28
 
シェア
 

Manage episode 303781922 series 2929293
著作 Reporter ohne Grenzen の情報はPlayer FM及びコミュニティによって発見されました。著作権は出版社によって所持されます。そして、番組のオーディオは、その出版社のサーバから直接にストリーミングされます。Player FMで購読ボタンをタップし、更新できて、または他のポッドキャストアプリにフィードのURLを貼り付けます。

Wenn Sheriff Bojang Jnr. aus Gambia durch Berlin geht, dann erkennen ihn hier lebende Landsleute sofort: In seinem Heimatland ist der Investigativ-Journalist fast so bekannt wie ein Popstar. Doch er musste aufgrund seiner kritischen Berichterstattung als Journalist aus Gambia flüchten: Zehn Jahre lebte er fern seiner Familie und mit einer ungewissen Perspektive im Nachbarland Senegal, um halbwegs sicher zu sein und von dort aus berichten zu können. 2017 kehrte Sheriff Bojang Jnr. nach Gambia zurück. „Ein magischer Moment. Alles hat sich seitdem geändert. Das Gefühl von Sicherheit etwa“, sagt er. So gilt Gambia in Subsahara-Afrika mittlerweile als ein echtes Erfolgsmodell auf dem Weg zu Demokratie und Pressefreiheit. Mit RSF-Kommunikationsleiterin Sylvie Ahrens-Urbanek spricht er darüber, dass sich Journalist*innen jedoch nach wie vor viele Hürden in den Weg stellen.

Sheriff Bojang Jnr. ist ehemaliger Stipendiat des Berliner Stipendienprogramms von Reporter ohne Grenzen und absolvierte 2021 ein dreimonatiges Training für digitale Sicherheit in Berlin: https://www.reporter-ohne-grenzen.de/stipendien/berliner-stipendienprogramm

Jetzt den Einsatz für die Pressefreiheit von Reporter ohne Grenzen unterstützen: https://www.reporter-ohne-grenzen.de/spenden/jetzt-spenden

14 つのエピソード