Omid Nouripour (Die Grünen, Außenpolitischer Sprecher) über die Konfliktlage in Syrien & das de facto autonome Gebiet "Rojava"

24:24
 
シェア
 

Manage episode 288958402 series 2808145
著作 Tilman Wolf の情報はPlayer FM及びコミュニティによって発見されました。著作権は出版社によって所持されます。そして、番組のオーディオは、その出版社のサーバから直接にストリーミングされます。Player FMで購読ボタンをタップし、更新できて、または他のポッドキャストアプリにフィードのURLを貼り付けます。

UN-Generalsekretär Guterres: "Die Situation bleibt ein lebendiger Albtraum. Rund 60 Prozent der Syrer sind in diesem Jahr von Hunger bedroht."
Thema dieser Folge ist die Konfliktlage im de facto autonomen Gebiet Nord- und Ostsyrien (kurdisch: Rojava) und der Zusammenhang mit dem syrischen Bürgerkrieg. Hierzu spreche ich mit dem außenpolitischen Sprecher Omid Nouripour von den Grünen.
Am 17.03 2016 und damit vor ca. 5 Jahren rief eine Versammlung kurdischer, assyrisch-aramäischer, arabischer und turkmenischer Delegierte die autonome Föderation Nordsyrien aus, unter der der z.B. die Gebiete Afrin, Kobane und als-Hasaka fallen, nachdem weite Teile der Region aus der Kontrolle des IS befreit wurden, durch die sogenannten Syrian Democratic Forces (u.a. Volksverteidigungseinheiten - YPG).
Am 20.01.2018 begannen türkische Streitkräfte mit der Unterstützung von Rebellen der Freien-Syrischen-Armee die Militäroffensive in dem Gebiet und eroberten die Stadt Afrin. Die Lage in Syrien seit dem Bürgerkrieg ist schon immer kompliziert gewesen. Viele Akteure spielen in Syrien und insbesondere in Nordsyrien eine Rolle. Man kann schnell die Übersicht verlieren, wer eigentlich welche Ziele verfolgt und warum. Über die Zusammenhänge, die Konfliktlage und die Rolle Deutschlands, handelt diese Folge.
https://www.nouripour.com
https://www.bundestag.de/abgeordnete/biografien/N/nouripour_omid-522404
https://www.instagram.com/nouripour/
Quellen:
https://taz.de/Aktivist-ueber-das-Leben-in-Rojava/!5746485/
https://www.spiegel.de/politik/ausland/syrien-antonio-guterres-beschreibt-lage-in-syrien-als-lebendigen-albtraum-a-5856a1e4-f3d0-4833-9fff-4ec7578c9fa0

18 つのエピソード