Episode #14: Überraschende Eurozone und eine Privatbank mit USP in Österreich

20:58
 
シェア
 

Manage episode 289545901 series 2908072
著作 Zürcher Kantonalbank Österreich AG の情報はPlayer FM及びコミュニティによって発見されました。著作権は出版社によって所持されます。そして、番組のオーディオは、その出版社のサーバから直接にストリーミングされます。Player FMで購読ボタンをタップし、更新できて、または他のポッドキャストアプリにフィードのURLを貼り付けます。
08.04.2021 Die Weltwirtschaft befindet sich weiterhin auf dem Erholungspfad und bestätigt das positive wirtschaftliche Szenario der Zürcher Kantonalbank Österreich AG. Auch wenn die globalen Entwicklungen aufgrund der Corona-Maßnahmen nicht synchron verlaufen, überrascht die Eurozone positiv. Christian Nemeth, CIO der Zürcher Kantonalbank Österreich erklärt warum es wichtig ist die gesamtwirtschaftliche Situation und die Corona Maßnahmen nicht zu vermischen. Warum der Blick nach Amerika nicht mit Sehnsucht passieren soll und die Eurozone deutlich resilienter durch die wirtschaftliche Situation gekommen ist als erwartet, sind Teil seiner Ausführungen. Warum zeigt sich die Bank so optimistisch? Die steigenden Renditen sehen die Experten der Privatbank nicht negativ sondern als Ausdruck von Konjunkturdynamik und als Zeichen der Erholung. Die aktuelle Ausrichtung ist für die Bank klar: Aktien bleiben im Fokus, Gold wurde verkauft, die Anlagepolitik wurde insgesamt zyklischer ausgerichtet. Christian Nemeth spricht außerdem über das brisante Thema Hedgefonds und bestätigt die Investmentphilosophie des Hauses, nicht in diese Anlagekategorie zu investieren. Hermann Wonnebauer, CEO der Zürcher Kantonalbank Österreich AG spricht über das Alleinstellungsmerkmal nun die einzige Schweizer Bank am österreichischen Markt zu sein und was es mit der letzten Konsolidierungswelle am österreichischen Bankenmarkt auf sich hat. Eine wichtige Botschaft richtet der Vorsitzende des Vorstandes an die Kundinnen und Kunden der Privatbank anhand beeindruckender Wachstumsindikatoren: „Wir sind gekommen um zu bleiben.“

21 つのエピソード