„Euro-Rettung“ und Grundgesetz

シェア
 

Fetch error

Hmmm there seems to be a problem fetching this series right now. Last successful fetch was on October 22, 2019 15:58 (2y ago)

What now? This series will be checked again in the next day. If you believe it should be working, please verify the publisher's feed link below is valid and includes actual episode links. You can contact support to request the feed be immediately fetched.

Manage series 2560483
著作 Albert-Ludwigs-Universitaet Freiburg の情報はPlayer FM及びコミュニティによって発見されました。著作権は出版社によって所持されます。そして、番組のオーディオは、その出版社のサーバから直接にストリーミングされます。Player FMで購読ボタンをタップし、更新できて、または他のポッドキャストアプリにフィードのURLを貼り付けます。
Vortrag von Professor Dr. Dietrich Murswiek am Montag, 14. Januar 2013. Zur „Euro-Rettung“ hat die Politik „Rettungsschirme“ mit einem Volumen von über einer Billion Euro aufgespannt, und die EZB kauft Staatsanleihen von Problemstaaten in unbegrenztem Umfang. Ist das alles mit dem Grundgesetz vereinbar? Das Bundesverfassungsgericht hat sich in mehreren Entscheidungen mit der Rettungspolitik befasst, eine weitere steht noch aus. Der Vortrag berichtet über diese Rechtsprechung und nimmt kritisch zu ihr Stellung. – Dietrich Murswiek ist Direktor des Instituts für Öffentliches Recht und Prozessvertreter des Bundestagsabgeordneten Peter Gauweiler in dem verfassungsgerichtlichen Verfahren gegen den ESM.

1 つのエピソード