Medien 公開
[search 0]
もっと

Download the App!

show episodes
 
Wo bleibt mein Rundfunkbeitrag? Welche Zukunft haben die Öffis? Warum ist Privatfunk so, wie er ist? Wie geht es den Papiermedien? Antworten gibt's im Medienmagazin - immer samstags, 18.00 bis 19.00 Uhr. Ein MUSS für alle Beitragszahler! Jetzt und hier als Podcast...
 
Welche TV- und Radio-Formate setzen sich durch? Wer nutzt, wer macht Podcasting? Wie unabhängig berichten Journalisten? Welche Werbung erreicht den Kunden? Wie funktionieren Handy-TV, Weblogs oder HDTV? Wie reagiert die deutsche Medienpolitik auf die Globalisierung? Die Welt der Medien - von Print, Hörfunk, Fernsehen bis zu Multimedia.
 
Podcast rund um Film, Funk und Fernsehen. Zwei Verrückte, zwei Leidenschaften, eine Idee. Körber und Hammes transformieren Woche für Woche vor dem Mikrofon zu wahren Medienwächtern der virtuellen Welt und analysieren kritisch, subjektiv und wertend das Neueste aus der (scheinbar) schillernden Medienlandschaft.
 
Einmal im Monat wird auf SRF 4 News über Journalismus, über die Medien und über den gesellschaftlichen Umgang mit Medien gesprochen. Die Rolle der Medien, ihrer Nutzerinnen und Nutzer sowie ihrer Macherinnen und Macher sind die Grundlage für die Gespräche im «Medientalk».
 
Gut mit Medien leben. Es ist möglich! Ob in medienpädagogischen Projekten, im Austausch mit Jugendlichen, im Privatleben oder im Netz: Überall entdecken wir (neue) mediale Phänomene! Und quatschen darüber bei Medially. Mit unserem Podcast wollen wir zum Nachdenken anregen, Unterschiede zwischen den Generationen aufzeigen und Vorurteile abbauen. Wir sprechen zum Beispiel über Handysucht (gibt es das wirklich?), Informationskompetenz oder die häufig völlig unterschiedlichen Medienvorlieben von ...
 
Wie verkommen ist Reality-TV? Wie fruchtbar ist die aktuelle Klassismus-Debatte? Und was ist problematisch an der Body-Positivity-Bewegung, die propagiert, dass jeder Körper – egal ob dick oder dünn – schön ist? Einmal im Monat bitten die Redakteur*innen von tazzwei, dem Ressort für Gesellschaft und Medien, einen Gast auf die Couch und sprechen über Trends, die sich in Internet und Medien abspielen.
 
Die Moderatorinnen und Moderatoren informieren, diskutieren und räsonieren jede Woche über neue Trends und kontroverse Themen aus der großen weiten Welt der Medien. Immer zu zweit, immer voller Meinungsfreude und immer auch mit fundierten und gründlich recherchierten Fakten. Gespräche mit Experten und Expertinnen, Umfragen unter Nutzerinnen und Nutzern und Statements aus der Medienbranche können Probleme benennen und Argumente untermauern. Zum Team des Formats gehören Katrin Aue, Isabel Sonn ...
 
Du willst Dich um ein Praktikum bei einem Sender/Verlag bewerben, möchtest Dir vorher aber noch ein paar Skills zulegen und Fragen loswerden? Einmal im Monat findest Du hier eine neue Podcast-Episode mit echten Medien-Profis. In kompakten 15 Minuten erfährst Du mehr über ihren beruflichen Werdegang und kriegst praktische Tipps für den Einstieg in die Medienwelt. Wenn Du mehr willst, dann triff die Profis aus dem Podcast in unseren Workshops in der Medienwerkstatt Bonn: https://medienwerkstat ...
 
Information: Dieser Video Podcast wird per Ende Juli 2021 eingestellt. Künftige und bisherige Episoden finden Sie auf unserem Play SRF Portal (www.srf.ch/play). In der Diskussionssendung werden spezifische Medienthemen beleuchtet. Franz Fischlin begrüsst Journalisten, Verleger, Medienexperten und andere Branchenkenner.
 
Medienlos ist der Podcast aus Berlin, der sich aus Themen füttert, die uns intuitiv auffallen und gliedert sich in folgende Themen: 1. Main-Stream-Media (der Buddiepodcast inkl. Wochenshow mit Marcus und Marc) 2. Dinge die nicht vergessen werden dürfen (DDNVWD) -mit Dirk und Marcus- Ausstattung: Zoom Podtrak P4 mit RODE Procaster und BOYA Lavalier Mics Veröffentlichung / Schnitt: via Garageband by Apple
 
Die Medien- und Kommunikationsbranche ist nach wie vor im Umbruch und niemand weiß, wohin die Reise geht. Umso spannender ist es, aktuelle Entwicklungen zu beobachten und einzuordnen - und genau das tun wir im FLURFUNK-Podcast. Wie gehen die einzelnen Medienhäuser mit den aktuellen Entwicklungen um? Welche Entwicklungen gibt es in der Kommunikationsbranche? In unserem Podcast sprechen wir über konkrete Themen, liefern Hintergründe und jede Menge Insider-Wissen. Der FLURFUNK-Podcast ist eine ...
 
Migrantisch, authentisch, laut: Unter dem Motto „Habibis, jetzt reden wir!“ treffen sich die beiden jungen Journalistinnen Omeima Garci und Tess Kadiri zum Quatschen. Beim Realtalk drückt funky auf „Aufnahme“ und es wird diskutiert, kritisiert und reflektiert. Die Themen sind topaktuell oder von der Gesellschaft vernachlässigt. Gesellschaftskritik im Hörformat gibt es hier einmal wöchentlich.
 
Telefon, Fax, E-Mail, Instant Messenger, Wikipedia, Blogs, Twitter, Unconferences, Bloggercons... die Kanäle, über die Menschen kommunizieren, haben sich im Zuge der Digitalisierung unseres Alltags grundlegend gewandelt. Räumliche und zeitliche Grenzen stehen auf dem Prüfstand; traditionelle Kommunikationsprinzipien und tradierte Vermarktungsansätze erfahren eine Umkehrung; der Kunde bestimmt längst selbst, welche Informationen und Produkte seine Aufmerksamkeit verdienen. Wie kann nun mein U ...
 
Videomitschnitte zur Vorlesung Medientechnik I der Htw Berlin im Sommersemester 2007. In der Veranstaltung werden Theorie und praktische Beispiele zu den Themen Farblehre, Digitale Bilder und elementare Bildmanipulationsverfahren (Bildpunktoperatoren, Filter und geometrische Transformationen) behandelt. Viele Beispiele werden mit Photoshop demonstriert, entsprechende Algorithmen werden anhand der Programmiersprache Java mit dem Programm ImageJ vorgestellt. Technische Realisierung des Podcast ...
 
Loading …
show series
 
Als im Sommer die plötzlichen Fluten in Teilen von NRW, Rheinland-Pfalz und Bayern hunderttausende Menschen trafen, wäre das ein Moment für den Journalismus gewesen, um sehr konkreten Klima-Journalismus in der Berichterstattung Platz zu geben. “Doch die meisten Medien haben diese Chance nicht genutzt”, stellt unser Gast Sara Schurmann ernüchternd f…
 
Bei der "False Balance" wird einer Minderheitenmeinung so viel Raum gegeben, dass der falsche Eindruck entsteht, sie sei gleichwertig mit der Konsensmeinung. Gerade bei Wissenschaftsthemen kann das gefährlich sein. Was können Journalisten gegen diese “falschen Ausgewogenheit” tun? Moderation: Vera Linß und Marcus Richter www.deutschlandfunkkultur.d…
 
Wie über Klasse schreiben, ohne die Klassengesellschaft zu bejahen? In den letzten Jahren sind zahlreiche Romane und autobiographische Texte über Klasse erschienen. Auf die deutsche Übersetzung von Didier Eribons "Rückkehr nach Reims" im Jahr 2016 folgten Texte französischer Schriftsteller:innen wie Annie Ernaux und Édouard Louis und auch Bücher de…
 
Mit originellen Wahl-Formaten versuchen die Sender, möglichst viele Menschen zu erreichen, z.B. "Kannste Kanzleramt" bei SAT1. Kevin Barth berichtet. Für die ARD/ZDF-Plattform "funk" präsentiert Eva Schulz Politikformate für junge Leute im Netz. Im Gespräch erzählt sie, was bei den Jungwählern ankommt.…
 
Botschaften fürs Leben Es gibt sehr unterschiedliche Siege: sportliche Siege, militärische, diplomatische und viele mehr. Der größte Sieg, der je errungen wurde, ist der Sieg Jesu über die Sünde. Dieser Sieg hat nicht allein eine Bedeutung für unser Leben auf der Erde, sondern auch für die Ewigkeit. Wir leben somit in der Zeit des Sieges. Jeder, de…
 
Verschwörungstheorien machen den Journalistinnen und Journalisten das Berufsleben schwer. Wie sehr spielen sie seit 9/11 eine Rolle? Darüber reden Kai Schmieding und Michael Meyer mit dem Verschwörungstheorieforscher Prof. Michael Butter aus Tübingen.SR 2 Kulturradio による
 
"Medien unterstützen oft das Geschäft der Terroristen", kritisiert Wolfram Reichenbecher. Der Dlf-Hörer hat die Berichterstattung über die Anschläge vom 11. September 2001 als belastend und undifferenziert erlebt. Er wünscht sich, dass vor allem Bilder und Videos sehr viel sparsamer eingesetzt werden, auch um den Terroristen eine Darstellungsmöglic…
 
Werbespots, Triell, Ausgewogenheit Die Medien-Woche Folge 171 vom 3. September 2021 SHOWNOTES -Hörermeldungen zu Wahlwerbespots / Linken-Spot https://www.youtube.com/watch?v=j_AS5WOaylM -RTL-Triell / Bernd Reichart verlässt RTL https://meedia.de/2021/08/30/triell-talk-auf-rtl-notizen-aus-dem-paralleluniversum/ https://meedia.de/2021/08/31/wer-beim-…
 
Was daraus wurde: "Investigate Europe" - mühsam, aber erfolgreich Experiment: Der binationale Podcast "Medusa spricht"Was daraus wurde: Audio-Suchmaschine Spaactor auf neuen Wegen Medien-Technologie: Hear On - eine Audiodatenbank fürs Internet Was daraus wurde: Deine Korrespondentin - Erfahrungen für journalistische Startups https://www.podcast-med…
 
Kira im Gespräch mit dem Medienallrounder Daniel Fiene von "Was mit Medien" Aus dem beliebten Berufswunsch "irgendwas mit Medien" hat Daniel Fiene Realität gemacht. Sein Job ist allerdings alles andere als Verlegenheit oder oberflächlicher Drang nach Aufmerksamkeit. Er taucht tief in Medienproduktion und -rezeption ein und analysiert, wie sich Tech…
 
Es gibt Bilder, die bleiben im Kopf: das schreiende Mädchen im Vietnamkrieg, das überschwemmte Ahrtal oder der Terrorangriff im Pariser Bataclan. Viel zu viele grausame Bilder findet Deutschlandfunk-Hörer Erwin Berkemeier. Er fühlt sich von der Bilderflut in den Medien häufig erschlagen und fragt sich, wie viele Informationen sie dem Publikum überh…
 
Kaum hat die Sommerpause begonnen, schon endet sie auch wieder. Spaß beiseite. Drei Monate KuH-Pause sind eindeutig zu lange und deshalb machen Körber und Hammes das, was sie am besten können – und kehren außerdem auch mit dem Podcast rund um Film, Funk und Fernsehen zurück in die Podcatcher der Nation. Wie nach jeder Sommerpause erwartet euch ein …
 
Du weißt ja, besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen. Daher drehen Karol und Ford, wenige Tage vor der extrem wichtigen Bundestagswahl, so richtig auf. Sie spielen mit maximaler Catchyness eine Runde Ruck Zuck des Fremdversagens, um dich auf den politisch korrekten Weg umzuleiten. Die besten Dinge im Leben sind unbezahlbar. Nicht so unser Po…
 
Einige Bundesländer wollen die 2G-Regel zulassen. Wenn sich Restaurantbesitzer oder Veranstalter entscheiden, nur noch Geimpfte und Genesene einzulassen, entfallen Abstandsregeln und Maskenpflicht. Dazu die Medienschau.Mitteldeutscher Rundfunk による
 
Patricia Guzman hat Karin Ahrens vom Verein "Ausbildung statt Abschiebung" getroffen. Karin Ahrens ist Ehrenvorsitzende des Bonner Vereins „ASA“ (Ausbildung statt Abschiebung). Vor genau zehn Jahren wurde sie Vormund von Wasim aus Afghanistan. Er kam als minderjähriger Geflüchteter in Bonn an und wollte eigentlich zu seiner hier lebenden Tante. Wei…
 
[00:00] INTRO: 11. September. Ein Tag, der die Welt veränderte ... | [01:53] 9/11 - Eingebrannt ins kollektive Gedächtnis durch die Medien - 20 Jahre später bleiben Fragen und nähren Verschwörungsmythen - Prof. Dr. Eva Horn | [24:00] Der vergessene 11. September: Putsch in Chile 1973 - Jürgen Scheich | [37:33] rbb Intern: Wahlkampf und der §28 der …
 
Man muss auch die andere Seite hören: Im Wissenschaftsjournalismus gilt das nur bedingt, findet der Statistiker Servan Grüninger. Denn hier geht es nicht um "Meinungen", sondern um empirisch belegbare und theoretisch überzeugende Argumente. Servan Grüninger im Gespräch mit Vera Linß und Marcus Richter www.deutschlandfunkkultur.de, Breitband Hören b…
 
Ermittler durchsuchen das Finanz- und das Justizministerium, weil eine Zoll-Spezialeinheit Hinweise auf Geldwäsche nicht weitergeleitet haben soll: Wird das zum Problem für SPD-Kanzlerkandidat Scholz? Die Medienschau.Mitteldeutscher Rundfunk による
 
Ave Podcastnerds, mit dieser Folge vollziehen Karol und Ford endgültig eine Zäsur, die auch euch mit einem neuen pfiffigen Intro auf den harten Boden der Podcastrealität zurückholt. Das blasierte Leben ist vorbei, jetzt gibts handfeste Themen auf die Ohren. Ford (32) und Karol (55) reden unter anderem über Jean-Paul Belmondo (tot), False Balance (z…
 
Eigentlich sprechen wir im medienrot-Podcast nur selten über Landau Media direkt. In dieser Folge machen wir eine Ausnahme. Denn Landau Media startet im September 2021 ein Podcast-Monitoring. Axel Take ist Mitglied der Geschäftsleitung bei Landau Media und er wird uns ein paar Einblicke geben zu den Podcast Clippings, die über die Monitoring Plattf…
 
Wenige Wochen vor der Bundestagswahl schauen wir auf die Rolle von Desinformationen und der Verbreitung im Netz. Valerie Weber von Facts for Friends bringt aktuelle Beobachtungen mit und blickt auch auf ein Thema, das schon in den Startlöchern steht, um nach der Wahl eine führende Rolle unter den “Fake News” einzunehmen. Facts for Friends war eins …
 
Dana Schuster im Gespräch mit Medientrainer Said Suma und seinen Einsatz in Afghanistan Said Suma arbeitet für die Medienwerkstatt Bonn als Studiotechniker. Nach dem Sturz der Taliban vor 20 Jahren war er mit dieser Profession mehrfach in Kabul - im Auftrag der Deutsche Welle Akademie. Ziel war, dortige Medienschaffende technisch und journalistisch…
 
[00:00] INTRO: Retuschierter Mikrofon-Windschutz | [02:46] Umbau bei der "Welt am Sonntag" - Johannes Boie | [15:30] Nach dem Triell ist vor dem Triell - Oliver Köhr | [26:40] Wie wir im Wahlkampf manipuliert werden - Thomas Reutter | [44:25] Bonus: Weltspiegel: ARD-Korri in Afghanistan - Markus Spieker | [50:23] Bonus: Welt kompakt - Jan-Eric Pete…
 
Die Macht von Google, Amazon und Facbeook soll mit Gesetzen reguliert werden. Die Techfirmen wehren sich. So wird mit Geld und strategischer Lobbyarbeit Einfluss auf das Gesetzgebungsverfahren genommen, wie Lobbycontrol herausgefunden hat. Felix Duffy im Gespräch mit Vera Linß und Marcus Richter www.deutschlandfunkkultur.de, Breitband Hören bis: 19…
 
Wie viel Macht Zahlungsdienstleister wie Visa und Mastercard haben, hat vor Kurzem der Fall OnlyFans gezeigt. Das kann zu einer Gefahr für ganze Wirtschaftssysteme werden. Deshalb wird gerade auf europäischer Ebene an Alternativen gearbeitet. Ernst Stahl im Gespräch mit Vera Linß und Marcus Richter www.deutschlandfunkkultur.de, Breitband Hören bis:…
 
Zahlungsabwickler agieren meistens im Hintergrund. Doch wenn sie wollen, müssen selbst mächtige Firmen ihr Geschäftsmodell ändern. Außerdem Thema: die Verschmelzung von Politik und Journalismus und die Tech-Lobby in Brüssel. Moderation: Vera Linß und Marcus Richter www.deutschlandfunkkultur.de, Breitband Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zu…
 
Wahlkampf: Was in den Parteiprogramme zu Medienpolitik, Meinungs- und Pressefreiheit steht / Milliardendeal: Warum Springer die US-Mediengruppe Politico übernimmt / Analyse aus Brüssel: Politico und ich / Technologie zum Anfassen: Die abhörsichere Handybox / Radiopreis für Bayern1: So klang Radio vor 100 Jahren…
 
Stefan Forth und Kai Schmieding sprechen mit dem Politikwissenschaftler Prof. Uwe Jun über den aktuellen TV-Wahlkampf und die Frage, ob das Triell zwischen Annalena Baerbock, Armin Laschet und Olaf Scholz als unterhaltsame Casting-Show inszeniert wird.SR 2 Kulturradio による
 
Dürren, Überschwemmungen, sterbende Wälder, Hitzewellen - die Auswirkungen der Klimakrise sind überall zu erkennen. Doch die Politik agiert zurückhaltend.Deutschlandfunk-Hörer Wolfgang Koch vermutet, dass die Medien daran eine Mitschuld tragen. Er hat die Erfahrung gemacht, dass auch ansonsten gut informierte Gesprächspartner den Ernst der Lage nic…
 
Loading …

クイックリファレンスガイド

Google login Twitter login Classic login