Frankfurter Allgemeine Zeitung Faz 公開
[search 0]
もっと

Download the App!

show episodes
 
Warum gruseln wir uns so gerne und feiern Halloween? Warum dürfen die Leute beim Fußball so rumschreien? Warum gibt es heute noch Könige? Jeder kennt solche Kinderfragen, oft fällt den Eltern die passende Antwort erst viel zu spät ein. In der FAZ.NET-Kolumne „Wie erkläre ich’s meinem Kind?“ geben Redakteure der Frankfurter Allgemeinen Zeitung seit dem Sommer 2014 Antworten – unterhaltsam, witzig und überraschend. Oft kommen solche Fragen direkt aus den Familien der Journalisten, vom Esstisch ...
 
Loading …
show series
 
Über Rußpartikel, Wassermoleküle, Eiseskälte und künstliche WolkenWolken stellen wir uns kugelig rund und fluffig vor. Dann gibt es aber auch lange, weiße Streifen, die man manchmal am Himmel sieht. Was hat es mit diesen künstlichen Wolken auf sich?Gina Arzdorf – Frankfurter Allgemeine Zeitung FAZ による
 
Über religöse Bräuche und moderne Formen, das Abnehmen, eine Wohltat für den Körper und einen GlückstrickImmer wieder hört man, dass Essen glücklich macht. Trotzdem wollen viele Menschen für eine Weile auf Nahrung verzichten. Welche Gründe hat das, und was passiert im Körper, wenn wir fasten?Gina Arzdorf – Frankfurter Allgemeine Zeitung FAZ による
 
Über Partnersuche und Brutterritorien, Herausforderungen für Stadtsänger und Übung, die den Meister machtMusik liegt in der Luft: Wenn es Frühling wird, zeigen Amsel, Drossel, Fink und Star wieder, was stimmlich in ihnen steckt. Das ist jedoch kein Freizeitvergnügen, sondern mühsam erlernte Schwerstarbeit.…
 
Über die krumme Länge eines Jahres, astronomische Berechnungen und KalendertricksAm 21. März ist Frühlingsbeginn? Das war zuletzt vor ein paar Jahren so, und ein nächstes Mal wird es erst in knapp achtzig Jahren so sein. Weil wir Menschen mit unserem Kalender auf eine bestimmte Weise tricksen.Fridtjof Küchemann – Frankfurter Allgemeine Zeitung FAZ による
 
Über Geldmengen, Nationalbanken und TeufelskreiseAlles wird immer teurer. Das ist nicht nur eine oft gehörte Klage, sondern es stimmt auch. Und wird sogar gewollt. Wie das kommt und wer dafür sorgt, dass es nicht zu viel wird.Maja Brankovic – Frankfurter Allgemeine Zeitung FAZ による
 
Von Knospen, Turgorveränderungen und differentiellem WachstumIm Frühling, wenn es langsam wärmer wird und die Tage wieder länger werden, öffnen viele Pflanzen ihre Blüten - viel schneller, als sie wachsen können. Wie machen sie das nur, ganz ohne Muskeln?Madeleine Brühl – Frankfurter Allgemeine Zeitung FAZ による
 
Über die zwei Funktionen von schulischen PrüfungenBei der heftigen Diskussion über den Sinn schulischer Prüfungen wird eines leicht übersehen: dass man nicht nur für sie lernen sollte, sondern auch aus ihnen lernen kann.Jürgen Kaube – Frankfurter Allgemeine Zeitung FAZ による
 
Über Binnenpluralismus und Abgrenzung, Armin Laschet und Angela MerkelDass Politiker aus verschiedenen Parteien unterschiedlicher Meinung sind, ist eine gute Sache für die Demokratie. Und innerhalb einer einzigen Partei? Sollte die nicht lieber zusammenhalten?Oliver Georgi – Frankfurter Allgemeine Zeitung FAZ による
 
Über kalte Zehen, Blutgefäße und Schutzfunktionen des KörpersBei kaltem Wetter und Schnee macht es großen Spaß, draußen zu sein. Nur wenn wir zu frieren beginnen, hört der Spaß langsam auf. Bevor es sogar gefährlich werden kann, kennt der Körper ein paar Tricks zu seinem Schutz.Lucia Schmidt – Frankfurter Allgemeine Zeitung FAZ による
 
Über langwelliges Licht und InversionswetterlagenAls wollte uns der Winter für die wenigen Sonnenstunden entschädigen, beschert uns diese Jahreszeit die schönsten Sonnenuntergänge. Deren Farbenpracht hat einen einfachen Grund mit einem komplizierten Namen.Fridtjof Küchemann – Frankfurter Allgemeine Zeitung FAZ による
 
Über technischen Wettstreit, internationale Zusammenarbeit und unterschiedliche wissenschaftliche ZieleSie heißen „Al Amal“, „Tianwen-1“ und „Perseverance“: Drei Sonden sind im vergangenen Sommer fast gleichzeitig auf der Erde gestartet und erreichen bald fast gleichzeitig den Mars. Hätte eine nicht gereicht?…
 
Über die Vorteile der Gleichmäßigkeit bei Lebewesen und ihre GrenzenDie meisten Wirbeltiere sehen auf ihrer rechten und ihrer linken Seite annähernd gleich aus. Das scheint sich in der Evolution bewährt zu haben. Warum ist das so? Und was ist mit den Ausnahmen?Joachim Müller-Jung – Frankfurter Allgemeine Zeitung FAZ による
 
Über Wassermoleküle, Temperatur- und Luftfeuchtigkeitsunterschiede innerhalb von Wolken und den langen Weg auf die ErdeWer sich im Schnee austobt, merkt oft gar nicht, wie zauberhaft die einzelnen Flocken sind, aus denen sich all die Schneebälle und Schneemänner formen lassen. Schneeflockenforscher wissen, wie die kleinen Kunstwerke der Natur entst…
 
Über die Aussagekraft von Kennzahlen, die Probleme ihrer Erhebung und die Gefahren der Konzentration auf sieOb Infektions-, Todes- oder Ansteckungszahlen: Solche Kennwerte sind in der Corona-Pandemie wichtig, weil sie es uns erlauben, die Entwicklung schnell und einfach einzuschätzen. Sie haben allerdings auch ihre Tücken.…
 
Über den "Tag der Arbeit", den "Welt Hobbit Tag" und andere Gelegenheiten zum NachdenkenOstern, Tag der Arbeit, Hobbit-Tag – das ganze Jahr über gibt es im Kalender besondere Tage. Manche kennt jeder, manche sind ziemlich unbekannt. Wer legt die eigentlich fest?Tilman Spreckelsen – Frankfurter Allgemeine Zeitung FAZ による
 
Über Engel und Hirten, die Ideen von Mönchen und Kirchenvätern – und verschiedene KalenderDie einen feiern am 24. Dezember Weihnachten, die anderen am Tag danach, und wieder andere sogar erst zwei Wochen später: Ausgerechnet bei einem unserer größten Feste gibt es ein großes – und interessantes – Durcheinander.…
 
Über Wachsdampf, die Wirkung des Dochts und Reaktionen bei 250 Grad CelsiusKerzen sind aus der Vorweihnachtszeit nicht wegzudenken. Wenn man nicht nur verträumt in die Flamme schaut, sondern einmal genauer hinsieht, gibt es einiges zu entdecken. Und zu erklären.Fridtjof Küchemann – Frankfurter Allgemeine Zeitung FAZ による
 
Über die Fähigkeit, sich in andere hineinzuversetzen, Evolution und SozialisationWer die Gefahr durch das Coronavirus nicht ernstnimmt, benimmt sich, als würde er die Gefährdung und die Ängste anderer nicht anerkennen. Oder nicht einmal erkennen? Mit Empathie und Nächstenliebe ist es so eine Sache.Anke Schipp – Frankfurter Allgemeine Zeitung FAZ による
 
Über das Power-Kuscheln der Bienen, Zugschmetterlinge und Glycerin in der HämolympheDie einen geben Vollgas, die anderen verkriechen sich unter die Erde: Wenn es kalt wird, bereiten sich Insekten auf einen harten Überlebenskampf vor. Auch Frostschutzmittel kommt dabei zum Einsatz.Kai Spanke – Frankfurter Allgemeine Zeitung FAZ による
 
Über Extremismus, Rechts und Links – und eine Ausgeglichenheit, die man sich leisten können mussOb beim Umgang mit der Corona-Pandemie oder beim Thema Einwanderung: Überall werden die Positionen unversöhnlicher und die Extreme stärker. Die Mitte wird schwächer. Woher kommt das?Dietmar Dath – Frankfurter Allgemeine Zeitung FAZ による
 
Über Treibhausgase und die Regulierung ihres Ausstoßes, eine gute Idee und ihre GrenzenUnternehmen müssen für das Recht bezahlen, CO2 und andere Treibhausgase freizusetzen: So funktioniert der Emissionshandel. Aber warum funktioniert er nicht so, dass wir die Klimaziele sicher erreichen?Philipp Krohn – Frankfurter Allgemeine Zeitung FAZ による
 
Über Statistiken, Mutationen von Viren, unterschiedliche Immunsysteme und neuartige RNA-ImpfstoffeSo sehr man auch wünschte, ein Impfstoff könnte alle Menschen vor der Ansteckung schützen: Nicht nur der Blick auf andere Krankheiten zeigt, dass auch ein neunzigprozentiger Impfschutz gegen das Coronavirus schon ein Riesenerfolg ist.…
 
Von Empörung, Enttäuschung und versteckten Absichten – beim Fußball oder in der PolitikSchlechte Verlierer gibt es überall: auf dem Fußballplatz wie in der Politik. Niemand verliert gern. Und doch ist es bei schlechten Verlierern gut, genauer hinzuschauen. Vielleicht steckt nämlich mindestens ein Trick dahinter.…
 
Über Schwarz und Weiß, Farben, Symbole und Bräuche, Gefühle und Unterschiede in anderen Gegenden der WeltHat eigentlich mal jemand entschieden, dass Schwarz bei uns die Farbe der Trauer ist? Und warum tragen auch Richter und Dirigenten Schwarz? Was Gefühle und Bräuche mit der Bedeutung von Farben zu tun haben.…
 
Über Meinungsänderung, Wahlbeteiligung zu geringes und zu großes Vertrauen in UmfragenNicht nur gerade in Amerika: Schon vor Wahlen werden immer Leute befragt, wie sie sich denn entscheiden werden. Trotzdem geht es am Ende oft überraschend anders aus. Wie kann das sein?Oliver Georgi und Lorenz Hemicker – Frankfurter Allgemeine Zeitung FAZ による
 
Über Wind in Wolken, Eiskristalle, Luftwiderstand und KollisionenDurchs Fenster betrachtet wirken Regentage ziemlich eintönig. Dabei haben nicht einmal die Regentropfen immer dieselbe Größe. Wie groß sie sind, wenn sie bei uns ankommen, hängt auch von der Höhe der Wolken ab.Madeleine Brühl – Frankfurter Allgemeine Zeitung FAZ による
 
Über den Vogelflug, ein Naturschauspiel und unglaubliches ReaktionsvermögenJetzt fliegen die Zugvögel wieder los in ihre Winterquartiere. Wenn sie als Schwärme ihre Proberunden drehen, kommen wir Menschen aus dem Staunen nicht heraus. Zum Glück können Forscher das Spektakel erklären.Kai Spanke – Frankfurter Allgemeine Zeitung FAZ による
 
Über Erfahrung und Vertrauen, Erziehung und Ansteckungsgefahr von SorgenMit Sorgen ist das so eine Sache: Sie können ganz schön an uns nagen, gerade, wenn wir sie am liebsten gar nicht haben würden. Warum Menschen unterschiedlich mit Sorgen umgehen und was man mit ihnen machen kann.Fridtjof Küchemann – Frankfurter Allgemeine Zeitung FAZ による
 
Unendlich hoch geht es nicht in der Architektur – warum eigentlich?In Saudi-Arabien entsteht ein Wolkenkratzer mit einer Höhe von 1007 Metern. Experten halten noch weit höhere Türme für möglich. In Deutschland werden sie aber nicht stehen.Matthias Alexander – Frankfurter Allgemeine Zeitung FAZ による
 
Über Stimmbänder und Zungenbeine, soziales Schnurren und VibrationstrainingWenn Katzen gekrault werden, schnurren sie. Aber sie tun es auch, wenn sie Hunger haben. Oder Schmerzen. Aktivieren Katzen damit sogar Selbstheilungskräfte? In der Schnurrforschung sind noch einige Fragen offen.Fridtjof Küchemann – Frankfurter Allgemeine Zeitung FAZ による
 
Über politischen Streit und Druck, die Türkei, die EU und Verantwortungslosigkeit Flüchtlingen gegenüberNach dem Brand im Flüchtlingslager Moria fragen sich viele: Wie konnten Griechenland und die EU solche Zustände zulassen? Die Antwort ist einfach. Aber sie tut weh.Oliver Georgi – Frankfurter Allgemeine Zeitung FAZ による
 
Über den Unterschied zwischen Wert und Preis, über Auktionen, alte Meister und MuseenKunstwerke kann man kaufen, klar. Was ein Gemälde oder eine Skulptur aber kosten soll, darüber kommt es oft zu richtigen Wettstreiten. Und der Preis eines Kunstwerks ist noch einmal etwas anderes als sein Wert.Rose-Maria Gropp – Frankfurter Allgemeine Zeitung FAZ による
 
Vom Geschäft mit dem "E-Sport", Videospielen im Sportverein und körperlicher BewegungDie Leute, die mit Videospielen viel Geld verdienen und Tausende Zuschauer haben, heißen „E-Sportler“. Trotzdem heißt es zuhause oft, man soll lieber mal Sport machen, statt immer nur zu zocken. Wie denn nun?Sebastian Reuter – Frankfurter Allgemeine Zeitung FAZ による
 
Über demokratische Prinzipien, Wahlbetrug und die Lage in BelarusBei einer Wahl Politiker abwählen zu können, gehört zu den grundlegenden Prinzipien einer Demokratie. Aber was, wenn die Politiker ihre drohende Abwahl nicht akzeptieren wollen?Oliver Georgi – Frankfurter Allgemeine Zeitung FAZ による
 
Über Regeneration und Verarbeitung, das Wachsen und das Lernen im SchlafIn vielen Familien entbrennt nach dem Abendbrot ein regelrechter Kampf, weil die Kinder nicht ins Bett wollen. Schlaf ist wichtig, sagen die Eltern. Warum eigentlich?Johanna Kuroczik – Frankfurter Allgemeine Zeitung FAZ による
 
Über Stress, zu hohe Erwartungen und KompromisseAuch in harmonischen Familien prallen im Urlaub oft ganz verschiedene Bedürfnisse aufeinander – da kann es heftig krachen. Woran liegt das? Und was kann man dagegen tun?Anke Schipp – Frankfurter Allgemeine Zeitung FAZ による
 
Über Hektik und Kurzsichtigkeit, Schutzwürdigkeit, Stiche und einen alten TrickWas nicht so toll an Wespen ist, weiß jeder, der schon mal im Sommer mit einem Kuchenstück im Garten saß. Dabei sind die Tiere eigentlich sogar ziemlich interessant. Man muss sie nur verstehen.Fridtjof Küchemann – Frankfurter Allgemeine Zeitung FAZ による
 
Über physikalischen und chemischen Sonnenschutz, UV-Strahlung, Sonnenbrand und LichtschutzfaktorenJeder Tag am Strand beginnt damit, die Luftmatratze aufzupusten und sich einzucremen. Denn Sonnencreme schützt uns davor, einen Sonnenbrand zu bekommen. Das weiß doch jedes Kind! Aber wie macht sie das?Madeleine Brühl – Frankfurter Allgemeine Zeitung FAZ による
 
Über Flüssigkeit im Körper und die Funktion von Salzen und ZuckerNach dem Spielen etwas Erfrischendes zu trinken ist besonders an heißen Tagen eine Wohltat, und kaum etwas schmeckt im Sommer so gut wie Eistee oder Limonade. Manche Erwachsene sagen, süße Getränke würden gar nicht gegen Durst helfen. Stimmt das?…
 
Über Farbsehschwächen, Zäpchen und Stäbe auf der Netzhaus und unser ErbgutEin Feuerwehrauto, der Himmel, eine Wiese – schon im Kindergarten lernen wir, was welche Farbe hat. Doch es gibt Menschen, denen fällt es schwer, bestimmte Farben auseinanderzuhalten. Warum ist das so?Madeleine Brühl – Frankfurter Allgemeine Zeitung FAZ による
 
Über Notwendigkeit und Risken wieder größerer Freiheiten – und die Tücken des Coronavirus'Es gibt mehr und mehr Lockerungen bei den Corona-Regeln, und immer mehr Menschen befolgen sie nicht gut: Kein Zeichen, dass wir das Virus im Griff haben.Lucia Schmidt – Frankfurter Allgemeine Zeitung FAZ による
 
Über die Folgen industrieller Mast und Verarbeitung für Tiere, Menschen und den GeschmackGerade reden alle über die schlimmen Zustände in unseren Schlachthöfen. Was dabei nicht so gern gesagt wird, ist eine unangenehme Wahrheit: dass diese Zustände zwei ganz klare Ursachen haben.Jakob Strobel y Serra – Frankfurter Allgemeine Zeitung FAZ による
 
Über Was- und Warum-Fragen, Beweise und BehauptungenDass es falsch ist, Menschen zu verurteilen oder zu benachteiligen, weil sie anders aussehen als andere, weiß eigentlich jeder. Dass trotzdem gerade viel über Rassismus gestritten wird, hat einen Grund.Justus Bender – Frankfurter Allgemeine Zeitung FAZ による
 
Von unübersichtlichen Regelungen, Reiselust, Urlaubshunger und Vorfreude als FamilieAm Montag wird eine ganze Reihe von Reisewarnungen aufgehoben, am Freitag beginnen dann die Sommerferien. So groß der Urlaubshunger ist: Vor lauter Regeln ist fast nicht auszumachen, worauf man sich freuen soll. Fast.…
 
Über Nachahmung, Beobachtung und Experiment, Verschaltungen im Hirn und KinderrechteWenn man manche Eltern so hört, könnte man meinen, Spielen sei das komplette Gegenteil von Lernen. Stimmt nicht, sagen Forscher: Beim Spielen machen wir grundlegende Erfahrungen. Von der Geburt an.Anke Schipp – Frankfurter Allgemeine Zeitung FAZ による
 
Über König Artus, seine Ritter, die Tafelrunde und das PfingstfestMehr als achthundert Jahre alt sind die Geschichten um König Artus. Dass sie bis heute so beliebt sind, hat seinen Gründe – in der Herrschaft und in den Vorlieben des berühmtesten aller Ritter.Tilman Spreckelsen – Frankfurter Allgemeine Zeitung FAZ による
 
Über Drogen und Dopamin, verbotene und alltägliche Substanzen und TätigkeitenEs gibt sogar Kinder, die aus eigener Erfahrung wissen, wie es ist, süchtig zu sein. So unterschiedlich auch ist, was uns abhängig machen kann: Es gibt Gemeinsamkeiten – beim Weg hinein und wieder heraus.Fridtjof Küchemann – Frankfurter Allgemeine Zeitung FAZ による
 
Von Landleben, Status, Freiheit und SicherheitWährend viele Kinder und Jugendliche überhaupt nicht mehr verstehen, warum Erwachsene immer von Autos reden, diskutieren die, ob der Staat ihnen beim Kauf sogar Geld zuzahlen sollte. Was ist da los?Julia Bähr – Frankfurter Allgemeine Zeitung FAZ による
 
Von Ohnmachts- und Überlegenheitsgefühlen, Vorurteilsstrukturen und "Schlafschafen"Wenn hinter dem, was alle betrifft, der finstere Plan noch finsterer Mächte steht: Verschwörungstheorien hatten schon immer ihre Anhänger. Dass sie gerade jetzt so beliebt sind, hat seine Gründe.Stefanie Sippel – Frankfurter Allgemeine Zeitung FAZ による
 
Über das Durchhalten und die MotiviationKein Sportverein, keine Geburtstagsfeiern, kein Urlaub: Am Anfang ging es ja noch mit den Corona-Regeln, aber irgendwann wird es echt schwer zu ertragen. Woran liegt das – und was kann man dagegen tun?Julia Bähr – Frankfurter Allgemeine Zeitung FAZ による
 
Loading …

クイックリファレンスガイド

Google login Twitter login Classic login