Politis 公開
[search 0]
もっと

Download the App!

show episodes
 
Egal ob Weimarer Republik, die Aufklärung oder der Mindestlohn: Ein Podcast über Politik, Kultur und Geschichte. Die Agora war im antiken Griechenland der zentrale Versammlungsplatz und die bedeutende gesellschaftliche Institution. Dort wurden die wichtigen gesellschaftspolitischen Themen verhandelt und debattiert. Dieser Podcast stellt eine digitale Agora dar. Hier wird in ausreichender Zeit und gegenseitigem Respekt über gesellschaftspolitische, kulturelle und geschichtliche Themen gesproc ...
 
I SKL:s podcast Politiskt ledarskap samtalar Peter Örn med olika gäster om glädjen och utmaningarna som finns i toppolitikers uppdrag i kommuner, regioner och landsting. Varje avsnitt fokuserar på olika områden av det politiska ledarskapet. Samtalsämnena utgår från den mångåriga kunskap som SKL har fått genom att stödja ledande förtroendevalda. Producent: Lena Lindgren, SKL Tekniker: Kjell Eriksson #politisktledarskap
 
Der Podcast von Volt Deutschland mit Caroline Flohr und Paul Loeper. Wir sprechen mit den Gründer*innen, Unterstützer*innen und Bürger*innen über die erste paneuropäische Partei. Was bewegt Europa? Was sollte in der EU anders laufen? Was will Volt verändern? Wöchentlicher Podcast, immer Mittwochs ab 19 Uhr on demand. Hört rein wenn ihr Lust auf Abenteur habt und uns auf unserer Reise begleiten wollt. Schreibt uns eure Fragen Themen werden sein, politisches Startup,die Europa Wahl 2019, Gesel ...
 
Poliphon, das ist der Podcast, der sich mit Klassikern und aktuellen Entwicklungen in Politik und Politikwissenschaft auseinandersetzt. Schwerpunktmäßig werden Gespräche mit Wissenschaftler:innen, Politiker:innen, Journalist:innen und Campaigner:innen geführt, um einen besseren Einblick von dem zu gewinnen, was auf der politischen Bühne oder auch dahinter für Prozesse ablaufen. Poliphon will einen Beitrag leisten, um die lauten und die leisen Töne zu erfassen, die dabei eine Rolle spielen. B ...
 
Es wird Zeit, genau zuzuhören, was sich unter der Grasnarbe tut. Praktisch alles ist vernetzt, alles ist smart und digital. Und was es noch nicht ist, wird es werden. Das gilt für Bildung und Medien genauso wie für Institutionen und die Wissenschaft. Auch die Politik wird sich dramatisch verändern. Schon heute werden politische Entscheidungen von neuen Organisationsformen beeinflusst. Aber noch dominieren alte Player das politische Feld. Doch mehr und mehr zeigt sich, dass in allen sozialen ...
 
Loading …
show series
 
(Abgesehen von Kommunalwahlen) haben die Wählerinnen und Wähler in Berlin und Mecklenburg-Vorpommern einen wahrhaftigen Superwahlsonntag diese Woche. Neben dem 20. Bundestag werden dort zeitgleich auch noch die jeweiligen Landesparlamente gewählt. Nichtsdestotrotz fangen wir im ersten Teil der heutigen Folge mit der Bundestagswahl an. Wir sprechen …
 
So unklar manche politischen Inhalte im Bundestagswahlkampf blieben, so wenig Kontur zeigten die Kandidatinnen und -kandidaten, konstatiert der Journalist Thomas Hanke. Wie man es besser macht, zeige der französische Präsident Emmanuel Macron. Ein Kommentar von Thomas Hanke www.deutschlandfunkkultur.de, Politisches Feuilleton Hören bis: 19.01.2038 …
 
Die wesentlichen Impulse für die Klimadebatten im Bundestagswahlkampf seien von der Bewegung „Fridays for Future“ gekommen, sagt der taz-Journalist Bernhard Pötter im Gespräch mit SWR2: „Es hat in den letzten Jahren keine erfolgreichere soziale Bewegung als „Fridays for Future“ gegeben in Deutschland.“ So sei unter anderem das wegweisende Klima Urt…
 
Kurz vor der Bundestagswahl betonen Armin Laschet und Markus Söder die Gemeinsamkeiten von CDU und CSU, Söder brauche den Schulterschluss mit der Schwesterpartei, erklärt Peter Hausmann, der ehemalige Chefredakteur des „Bayernkuriers“ und ehemaliger Sprecher der Bundesregierung.Dass die Union in den Umfragen nun hinter der SPD liegt, erklärt Hausma…
 
Långtidsarbetslösheten är på rekordnivåer och partierna har svårt att hitta fungerande lösningar på problemet. Hälften av Sveriges arbetslösa har stått utan arbete i över ett år. Samtidigt är just långtidsarbetslösheten erkänt svår att få ner. Hur stor kommer frågan att bli i valet och vilka förslag erbjuder partierna? I veckans avsnitt bjuder vi d…
 
Neues zu verarbeiten, kostet Energie: Deswegen warnt uns unser Gehirn vor Veränderungen mit einem unguten Gefühl. Um dies zu überwinden, hilft Ausprobieren, meint die Psychologin Friederike Bornträger, sei es die vegane Currywurst oder das Gendern. Gedanken von Friederike Bornträger www.deutschlandfunkkultur.de, Politisches Feuilleton Hören bis: 19…
 
Der Mann, der in Idar-Oberstein einen Tankstellenangestellten erschossen haben soll, passe durchaus in die uneinheitliche Szene der Querdenker, vor allem zu dem Teil, der sehr aggressiv auftreten würde, sagt Kolja Schwarz aus der SWR-Rechtsredaktion in Karlsruhe.
 
Migrantinnen und Migranten spielten im Bundestagswahlkampf eine Rolle, sagt Prof. Andreas Wüst, Politikwissenschaftler Hochschule München, im Gespräch mit SWR2, sowohl in den Programmen als auch bei der Aufstellung der Kandidat*innen. Die Parteien seien sich schon sehr bewusst darüber, dass diese Gruppe auch relevant sein könnte für die Wahlentsche…
 
Ein Viertel der Wählerinnen und Wähler ist noch unschlüssig, für wen es sich bei der Wahl entscheiden soll. Das sei bei dem gegenwärtig knappen politischen Rennen eine ganze Menge und darum sei eine solche letzte TV-Runde vor der Wahl durchaus sinnvoll, meint Prof. Thorsten Faas, Politikwissenschaftler an der FU Berlin, im Gespräch mit SWR2.Man wer…
 
Segeln statt Motorboot fahren, den Sonnenuntergang daheim genießen statt in die Südsee zu jetten: Wer das Klima und die Umwelt schont, hat auch mehr Lebensstil, meint Autor Martin Ahrends. Gedanken von Martin Ahrends www.deutschlandfunkkultur.de, Politisches Feuilleton Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei…
 
Unverändert gefährlich sei die Lage für ehemalige Ortskräfte der Bundeswehr in Afghanistan, sagt Bundeswehr-Reservist Lukas Wehner vom Patenschaftsnetzwerk Afghanische Ortskräfte e.V. in SWR2. Neben Hinweisen auf die Ermordung solcher Hilfskräfte durch die Taliban gebe es inzwischen auch erste unbestätigte Hinweise, dass ehemalige Mitarbeiter der B…
 
Das einzig Konstante ist die Veränderung. Der Philosoph und Publizist Christian Schüle schaut auf das, was die bisherige Transformation durch digitale Technologien uns emotional und psychisch abverlangt. Gedanken von Christian Schüle www.deutschlandfunkkultur.de, Politisches Feuilleton Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei…
 
Eltern, Schülerinnen und Schüler könnten nur hoffen und wünschen, dass Landespolitik und Kommunen für eine bessere Versorgung der Schulen mit Luftfiltern sorgten, sagt der rheinland-pfälzische Landeselternsprecher Rainer Schladweiler in SWR2. Drei deutschlandweite Initiativen übergeben dazu am Dienstag, 21. September 2021, ihre Petitionen mit knapp…
 
Auch in der Schwäche der UNO erlebten wird, dass wir nicht auf sie verzichten können, sagt der Menschenrechtsexperte Heiner Bielefeldt von der Universität Erlangen-Nürnberg in SWR2 mit Blick auf die am 21. September 2021 beginnende Generalversammlung der Vereinten Nationen in New York. Das gelte gerade für Situationen wie in der derzeitigen Krise u…
 
Regeringen måste göra både C och V nöjda i höstbudgeten annars riskerar man en ny kris. Men kommer satsningarna att räcka? I det här extraavsnittet av Det politiska spelet dyker vi ner i höstbudgeten. Historiskt stora satsningar men också ett spretigt innehåll för att hålla ihop regeringsunderlaget. Frågan är om budgeten är matig nog för att undvik…
 
Det er høysesong for hemmelighold og spekulasjoner, og vi aner fortsatt ikke hva slags regjering vi får. Men at nylig avgåtte Krf-leder Ropstad og partiet hans har fått seg en brutal dobbel nesestyver, det vet vi. Kan partiet dø ut sammen med sine velgere? See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.…
 
Männer, Frauen, Obdachlose, transgender Menschen sind auf unterschiedliche Weise auf öffentliche Toiletten angewiesen. Für die Stadtgeografin Melike Peterson sind sie ein höchst politischer Ort, an dem es um Gerechtigkeit, Sicherheit und Teilhabe geht. Ein Kommentar von Melike Peterson www.deutschlandfunkkultur.de, Politisches Feuilleton Hören bis:…
 
Wir melden uns nach den zwei vorproduzierten Folgen mit einer wochenaktuellen Episode zurück. Zu Begin sprechen wir über die aktuelle Lage bei der in knapp einer Woche anstehenden Bundestagswahl: Hat die Medienlandschaft die Rote-Socken-Kampagne des Konrad-Adenauer-Hauses unreflektiert aufgenommen? Wem hat Scholz seinen Erfolg zu verdanken? Welche …
 
„Die klassischen Errungenschaften feministischer Kämpfe stehen in ultrakonservativen Politiken zur Disposition“, so die Soziologin Sarah Speck von der Uni Frankfurt. Sie nimmt teil an einer 2-tägigen Tagung im Frankfurter Kunstverein, die die Strategien von Rechten und Rechtsextremen zur Wiederherstellung einer „natürlichen Ordnung“ diskutiert.Dies…
 
Wer darf wählen und über die Zukunft mitentscheiden und wer nicht? Seit Jahren wird über das richtige Wahlalter gestritten. Der Journalist Günther Wessel plädiert dafür, es herabzusenken. Doch da sich der Gesetzgeber nicht regt, greift er zu anderen Mitteln. Ein Kommentar von Günther Wessel www.deutschlandfunkkultur.de, Politisches Feuilleton Hören…
 
Es scheint paradox zu sein, wenn eine Gestalt- und Trauma-Therapeutin wie Astrid von Friesen sich über zu intensive Empfindsamkeit echauffiert. Doch permanente Selbstbeschäftigung hat einen hohen Preis, meint sie. Ein Kommentar von Astrid von Friesen www.deutschlandfunkkultur.de, Politisches Feuilleton Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur …
 
„Es ist gar nicht so sehr die Ideologie selbst, sondern vielmehr die Anerkennung, die Jugendliche erfahren, zum Beispiel in rechten Gruppen“, erklärt der Politikwissenschaftler Hans-Gerd Jaschke im Gespräch mit SWR2. Entsprechend seien Jugendarbeit und Elternhäuser gefordert, Jugendlichen auf anderen Wegen genügend Respekt zu geben, um Radikalisier…
 
Als „Pandemie der Ungeimpften“ bezeichnet Baden-Württembergs Gesundheitsminister Manne Lucha (Grüne) das aktuelle Infektionsgeschehen im Südwesten. Im Gespräch mit SWR2 verteidigt Lucha deshalb die heute in Kraft getretene neue dreistufige Corona-Verordnung des Landes, die den Alltag für Ungeimpfte einschränkt. „Die Alternative wäre wieder Lockdown…
 
Höstens första partiledardebatt satte tonen för valrörelsen med klimatfrågan och skjutningar som huvudnummer. Klimatfrågan och gängbrottsligheten stod högst upp på agendan när partiledarna samlades till årets första debatt i riksdagen. Men det var också en annan person som hamnade i rampljuset statsminister Stefan Löfven som gjorde sin sista debatt…
 
Rovdyrpolitikken kan bli vrien i regjeringsforhandlingene. Bondelaget roper at ulvesoner har blitt rovviltreservat og stiller krav til Senterpartiet i regjering.Men både Senterpartiet og SV har lukket døren til forhandlingsrommet og vil ikke møte dem. Og ulv er ikke den eneste vriene saken som må løses hvis SV og Sp skal regjere sammen.…
 
Heldentum und Vaterland – davon ist auf den meisten Kriegerdenkmälern die Rede. Geschichtsklitterung statt Einsicht. Der Historiker Tillmann Bendikowski plädiert für eine andere Erinnerungskultur und ein neues Denkmal für die Gefallenen der Bundeswehr. Ein Kommentar von Tillmann Bendikowski www.deutschlandfunkkultur.de, Politisches Feuilleton Hören…
 
„Wahlkampf ist der Kampf um Deutungshoheit“, sagt Kommunikationsexperte Juri Schnöller im Gespräch mit SWR2. Das gelte gerade auch für die sozialen Medien. Unglückliche oder peinliche Bilder wie die vom lachenden Armin Laschet im Flutgebiet oder „Kein schöner Land“ im Werbespot der Grünen verbreiteten sich gerade dort besonders schnell.…
 
Det nye stortinget blir mye rødere og litt grønnere. Men når Jonas Gahr Støre i dag starter jobben med å danne ny regjering heter det ikke lenger at alle skal med. Vi har samla vinnersida. De er røde og grønne. Alle kaller seg vinnere - om enn med litt bismak.NRK による
 
Keiner will heute bürgerlich sein. Die Linken sowieso nicht. Die Rechten inszenieren sich lieber als vermeintliche Stimme des Volkes. Dabei ist vor allem das gebildete Bürgertum Motor für gesellschaftliche Modernisierung, meint Publizist Konstantin Sakkas. Ein Kommentar von Konstantin Sakkas www.deutschlandfunkkultur.de, Politisches Feuilleton Höre…
 
Bei der Sitzung des Gouverneursrats der Internationale Atomenergie-Organisation (IAEA) in Wien wird es auch um das Atomabkommen mit dem Iran gehen – am Wochenende des 11. und 12. Septembers 2021 hatten beide Seiten sich darauf geeinigt, dass IAEA-Inspektoren wieder Zugang zu einigen Aufzeichnungsgeräten erhalten sollen, um sie zu reparieren und dig…
 
„Lunik IX ist ein Slum“, sagt der Journalist Johannes Senk über die Siedung am Stadtrand der slowakischen Stadt Košice, die am 14. September 2021 von Papst Franziskus besucht wird. „In manchen Häusern steht im Erdgeschoss das Wasser knöcheltief, darin Müll. Es müsste eigentlich eine Geisterstadt sein, aber es leben da Menschen“, beschreibt er die L…
 
Loading …

クイックリファレンスガイド

Google login Twitter login Classic login