Your body is a battleground – Kunstverein Frankfurt debattiert ultrakonservative Strategien gegen den Feminismus

6:02
 
シェア
 

Manage episode 302578641 series 93342
著作 Südwestrundfunk の情報はPlayer FM及びコミュニティによって発見されました。著作権は出版社によって所持されます。そして、番組のオーディオは、その出版社のサーバから直接にストリーミングされます。Player FMで購読ボタンをタップし、更新できて、または他のポッドキャストアプリにフィードのURLを貼り付けます。
„Die klassischen Errungenschaften feministischer Kämpfe stehen in ultrakonservativen Politiken zur Disposition“, so die Soziologin Sarah Speck von der Uni Frankfurt. Sie nimmt teil an einer 2-tägigen Tagung im Frankfurter Kunstverein, die die Strategien von Rechten und Rechtsextremen zur Wiederherstellung einer „natürlichen Ordnung“ diskutiert. Diese rechten Kreise mobilisieren sich übers Netz und über große Demonstrationen, wie die „Demo für alle“, bei der in Frankreich hunderttausende auf die Straße gingen. In Deutschland demonstrierten sie u. a. gegen den Versuch, in schulischen Lehrplänen eine geschlechtergerechte Bildungspolitik zu etablieren. Ultrakonservative und völkische Politiker streben eine sogenannte „natürliche Ordnung“ an, also die heterosexuelle Familie mit komplementärer geschlechtlicher Arbeitsteilung. Dieses Thema ruft starke Affekte hervor und wird instrumentalisiert, um ein Bündnis zwischen Rechten, Rechtsradikalen und Konservativen zu schmieden.

2148 つのエピソード