Podcast 44: Partikel ga

6:21
 
シェア
 

Manage episode 150867529 series 176914
著作 Podcast – Japanisch Podcast の情報はPlayer FM及びコミュニティによって発見されました。著作権は出版社によって所持されます。そして、番組のオーディオは、その出版社のサーバから直接にストリーミングされます。Player FMで購読ボタンをタップし、更新できて、または他のポッドキャストアプリにフィードのURLを貼り付けます。

Bisher haben wir gelernt: Objekte mit Verben wie yomimasu, tabemasu oder benkyou shimasu werden grundsätzlich mit der Partikel Wo verwendet. Zum Beispiel: Kinou watashi wa hon wo yomimashita. Gestern habe ich ein Buch gelesen. Heute lernen wir einige Ausnahmen, bei denen das Objekt nicht mit wo gekennzeichnet wird, sondern mit ga. Fangen wir an mit einer Ausnahme, die ihr schon kennt: die Verben „arimasu“ und „imasu“. Die habt ihr in Folge 15 gelernt. Sie bedeuten so viel wie „es gibt“, „sein“ oder „besitzen“. Beide brauchen – wie gesagt – die Partikel ga hinter dem Objekt. Z.B.: “Watashi wa Kuruma ga arimasu.” – Ich habe ein Auto. Eine andere Ausnahme ist das Verb „wakarimasu“. Das bedeut „verstehen“ oder „wissen“. Einen Satz, den ihr damit bilden könnt, wäre etwa: Ich verstehe Japanisch – Watashi wa Nihongo ga wakarimasu. Ihr seht: In diesem Satz ist das Verb wakarimasu. Daher steht hinter dem Objekt – also hinter nihongo – nicht wie üblich wo, sondern ga. Auch einige nützliche Adjektive brauchen die Partikel ga. Dazu gehören Suki, Kirai, Jyouzu und Heta.

So viele neue Wörter? Aber keine Sorge: Das sind Wortpaare, die wir uns jetzt der Reihe nach ansehen. Erstmal zu Suki. Das bedeutet so viel wie: etwas mögen. Kirai ist das Gegenteil von sukidesu – also: etwas hassen. Das zweite Wortpaar ist Jyouzu und Heta. Jyouzu heißt übersetzt: gut sein in etwas. Heta ist wieder das Gegenteil davon – also: schlecht in etwas sein. Wie gesagt: All diese Adjektive brauchen die Partikel ga vor dem Objekt. Schauen wir uns dazu einige Beispielsätze an: Ich mag italienischen Wein. Watashi wa Italia no Wein ga suki desu. Ich hasse scharfes Essen. Scharf heißt: Karai. Also Watashi wa karai ryouri ga kirai desu. Kenji ist gut im Kochen. Kenji san wa Ryouri ga jyouzudesu. Ich bin nicht gut im Skifahren. Watashi wa Ski ga heta desu.

Zum Schluss möchte ich noch kurz etwas zu den Adjektiven von heute erklären:

Jyouzu kann sehr selbstbewusst klingen. Japaner verwenden es daher in der Regel nur, um das Talent anderer Personen zu loben. Um zu sagen, dass man selber etwas gut kann, würden Japaner Jyouzu eher nicht verwenden. Besser ist in diesem Fall das Adjektiv: tokui. Das heißt auch: gut in etwas sein. Es klingt aber nicht ganz so selbstbewusst. Daher kann man es besser für sich selbst benutzen. Wie Jyouzu braucht auch tokui die Partikel ga.

Dazu zwei Beispielsätze:
Tomomi ist gut im Tennisspielen. Tomomi san wa Tennis ga Jyouzu desu.
Ich bin gut im Tennisspielen. Watashi wa Tennis ga tokui desu.

Aufpassen sollte man auch bei Kirai. Dieses Adjektiv klingt sehr stark, weil es bedeutet, dass man etwas hasst. Deswegen möchte ich euch empfehlen, stattdessen das Word Nigate zu benutzen. Das bedeutet übersetzt: Ich mag das nicht so sehr. Nigate braucht auch die Partikel ga. Ein Beispiel: Ich esse nicht sehr gerne scharfes Essen. Watashi wa karai Ryouri ga nigate desu.

Übrigens: nigate kann auch bedeuten: nicht gut in etwas sein. Es hat also eine ähnlich Bedeutung wie heta. Nigate ist etwas weicher. Daher kann es besser für andere Personen benutzt werden. Heta würde dagegen für die Beschreibung anderer Menschen ziemlich unhöflich klingen.

Vokabeln

私は車が有ります。わたしはくるまがあります。Watashi wa kuruma ga arimasu. - Ich habe ein Auto.

分かります わかります Wakarimasu - verstehen, wissen

私は日本語が分かります。わたしはにほんごがわかります。 Watashi wa nihongo ga wakarimasu. - Ich verstehe Japanisch.

好き すき Suki - etwas mögen

嫌い きらい Kirai - etwas hassen

辛い からい Karai - scharf

私はイタリアのワインが好きです。 わたしはいたりあのわいんがすきです。 Watashi wa italia no wain ga suki desu. - Ich mag italienischen Wein.

私は辛い料理が嫌いです。 わたしはからいりょうりがきらいです。 Watashi wa karai ryouri ga kirai desu. - Ich hasse scharfes Essen.

上手 じょうず Jyouzu - gut sein in etwas, gut sein

下手 へた Heta - schlecht sein in etwas, nicht gut sein

けんじさんは料理が上手です。 けんじさんはりょうりがじょうずです。 Kenji san wa ryouri ga jyouzu desu. - Kenji ist gut im Kochen.

私はスキーが下手です。わたしはすきーがへたです。 Watashi wa ski ga heta desu. - Ich bin nicht gut im Skifahren.

得意 とくい Tokui - gut sein in etwas (Falls man selber etwas gut kann, wäre es besse Tokui statt Jyouzu zu benutzen)

私はテニスが得意です。 わたしはてにすがとくいです。 Watashi wa Tennis ga tokui desu. - Ich bin gut im Tennisspielen.

苦手 にがて Nigate -  etwas nicht sehr mögen, nicht gut sein in etwas

Der Beitrag Podcast 44: Partikel ga erschien zuerst auf Japanisch Podcast.

46 つのエピソード