Podcast 40: Wie ist es?

5:12
 
シェア
 

Manage episode 126316401 series 176914
著作 Podcast – Japanisch Podcast の情報はPlayer FM及びコミュニティによって発見されました。著作権は出版社によって所持されます。そして、番組のオーディオは、その出版社のサーバから直接にストリーミングされます。Player FMで購読ボタンをタップし、更新できて、または他のポッドキャストアプリにフィードのURLを貼り付けます。

あけましておめでとうございます。Frohes neues Jahr!

Wie waren eure Weihnachtsferien und Neujahrspartys?

Wahrscheinlich seid ihr das schon oft gefragt worden. Aber heute schauen wir uns die Frage mal auf Japanisch an

Um zu fragen, wie etwas war oder ist, benutzen wir das Wort „dou“. Wörtlich übersetzt bedeutet dou: wie oder auf welche Weise.

Sehr oft wird dou zusammen mit dem Fragewort desuka verwendet – also: dou desuka? Wie ist es?

Diese Wortkombination könnt ihr für viele Situationen verwenden. Zum Beipiel: Wie geht es deiner Oma? Oma bedeutet im Japanischen Obaa-san. Die Frage lautet dann: Obaa-san wa dou desuka?

Ihr seht: Anders als im Deutschen stehen die beiden Wörter dou deskua – also: wie ist? – am Ende des Satzes. Das Subjekt steht am Anfang. Wörtlich übersetzt würde die Frage also lauten: Oma ist wie?

Nach diesem Muster kann man viele Fragen mit dou desuka bilden. Zum Beispiel: Wie ist das Wetter heute in Tokio. Das japanische Wort für Wetter heißt tenki. Die Frage lautet daher:

Kyou no Tokyo no tenki wa dodesuka?

Leider regnet es heute. Regen heißt auf Japanisch Ame.

Man kann daher antworten: Ame desu.

Jetzt fragen wir mal nach etwas, das in der Vergangenheit liegt. Im Grunde könnt ihr die Frage schon selber formen, denn die Vergangenheitsform von desuka habt ihr schon gelernt. Sie lautet: deshitaka.

Das wenden wir jetzt an:

Kino no Tenki wa dodeshitaka?

Wie war das Wetter von gestern?

Ame deshita. Es hat geregnet.

Oder noch ein Beispiel:

Wie war das Feuerwerk am Silvester?

Feuerwerk lautet auf Japanisch Hanabi.

Also: Oomisoka no Hanabi wa dodeshita ka?

Darauf könntet ihr zum Beispiel antworten:

Totemo kirei deshita. Das Wort totemo bedeutet „sehr“ und steht vor Adjektiven.

Totemo kirei deshita meint also: Das war sehr schön.

Zum Schluss, schauen uns noch die Verneinung der beiden Antwortsätze von heute an. In der Gegenwartsform ist das für euch bestimmt kein Problem, denn das haben wir uns schon in einer früheren Folge angesehen:

„ame desu“ – es regnet – wird zu: ame jya arimasen – es regnet nicht.

Kirei desu – es ist schön – wird zu: Kirei jya arimasen – es ist nicht schön.

Die Vergangenheitsform davon zu bilden, ist ganz einfach: Ihr stellt hinter jya arimasen einfach das Wort „deshita“.

Also: ame jya arimasen – es regnet nicht – ame jya arimasen deshita – es hat nicht geregnet.

Kirei jya arimasen – es ist nicht schön – kirei jya arimasen deshita – das war nicht schön.

Kyo no Podcast wa dodeshitaka? Ich hoffe, dass ihr Spaß hattet.

Vokabeln

どう dou  - wie, auf welche Weise

どうですか? dou desuka? - Wie ist (es)?

どうでしたか? dou deshitaka? - Wie war (es)?

おばあさん Obaasan - Oma

天気 てんき Tenki - Wetter

雨 あめ Ame - Regen

花火 はなび Hanabi - Feuerwerk

とても totemo - sehr

とても綺麗でした。 とてもきれいでした。 Totemo kirei deshita. -

Es war sehr schoen.

雨じゃありませんでした。 あめじゃありませんでした。 Ame jya arimasen deshita. - Es hat nicht geregnet.

綺麗じゃありませんでした。 きれいじゃありませんでした。 Kirei jya arimasen deshita. - Es war nicht schön.

Der Beitrag Podcast 40: Wie ist es? erschien zuerst auf Japanisch Podcast.

46 つのエピソード