Artwork

コンテンツは Solveig Gode, Sandra Groeneveld, Nele Dohmen, Anis Mičijević, Kevin Knitterscheidt, Solveig Gode, Sandra Groeneveld, Nele Dohmen, Anis Mičijević, and Kevin Knitterscheidt によって提供されます。エピソード、グラフィック、ポッドキャストの説明を含むすべてのポッドキャスト コンテンツは、Solveig Gode, Sandra Groeneveld, Nele Dohmen, Anis Mičijević, Kevin Knitterscheidt, Solveig Gode, Sandra Groeneveld, Nele Dohmen, Anis Mičijević, and Kevin Knitterscheidt またはそのポッドキャスト プラットフォーム パートナーによって直接アップロードされ、提供されます。誰かがあなたの著作物をあなたの許可なく使用していると思われる場合は、ここで概説されているプロセスに従うことができますhttps://ja.player.fm/legal
Player FM -ポッドキャストアプリ
Player FMアプリでオフラインにしPlayer FMう!

Werden Kaffee und Kakao künftig zum Luxusgut? / So lief Macrons Staatsbesuch in Deutschland – unser Reporter war dabei

30:05
 
シェア
 

Manage episode 420775239 series 2778322
コンテンツは Solveig Gode, Sandra Groeneveld, Nele Dohmen, Anis Mičijević, Kevin Knitterscheidt, Solveig Gode, Sandra Groeneveld, Nele Dohmen, Anis Mičijević, and Kevin Knitterscheidt によって提供されます。エピソード、グラフィック、ポッドキャストの説明を含むすべてのポッドキャスト コンテンツは、Solveig Gode, Sandra Groeneveld, Nele Dohmen, Anis Mičijević, Kevin Knitterscheidt, Solveig Gode, Sandra Groeneveld, Nele Dohmen, Anis Mičijević, and Kevin Knitterscheidt またはそのポッドキャスト プラットフォーム パートナーによって直接アップロードされ、提供されます。誰かがあなたの著作物をあなたの許可なく使用していると思われる場合は、ここで概説されているプロセスに従うことができますhttps://ja.player.fm/legal

Der Auftritt in Dresden war einer der Höhepunkte des dreitägigen Deutschland-Besuchs des französischen Präsidenten Emmanuel Macron. Weite Teile seiner Rede hielt er auf Deutsch und wurde dabei immer wieder von Applaus und Jubel unterbrochen.

Rund zwei Wochen vor der Europawahl wandte sich Macron an die jüngeren Generationen und warnte unter anderem vor einem Rechtsruck in der EU. Macrons Rede war aber auch ein Signal an Olaf Scholz. Gemeinsam mit dem Bundeskanzler will er an einer neuen Agenda für die Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit und des Wachstums in Europa arbeiten.

Doch im deutsch-französischen Motor war zuletzt viel Sand im Getriebe – egal ob es um den Ukraine-Krieg, die Industriepolitik oder die europäische Haushaltspolitik ging. „Da ist zum einen die persönliche Ebene zwischen Scholz und Macron“, sagt Frankreich-Korrespondent Gregor Waschinski. „Wie ich höre, werden sie nicht so richtig miteinander warm.“ Und gewisse Differenzen habe es schon länger gegeben, zum Beispiel beim Thema Atomkraft oder der Frage, welche Rolle der Staat in der Wirtschaft spielen sollte. Ob dieser Besuch etwas daran ändern konnte, darüber spricht Waschinski im Podcast.

Im zweiten Teil der Folge geht es um Frühstücksrohstoffe. Gemeint sind Kakao und Kaffee, deren Preise auf dem Weltmarkt aktuell verrückt spielen. Welchen Anteil Hedgefonds und Extremwetterereignisse daran haben, das erklärt Handelsblatt-Rohstoffexpertin Judith Henke.

Moderiert von Anis Micijevic

Produziert von Lukas Teppler


Das exklusive Abo-Angebot für Sie als Handelsblatt Today-Hörerin und Hörer: www.handelsblatt.com/mehrfinanzen

Wenn Sie Anmerkungen, Fragen, Kritik oder Lob zu dieser Folge haben, schreiben Sie uns gern per E-Mail: today@handelsblattgroup.com

Ab sofort sind wir bei WhatsApp, Signal und Telegram über folgende Nummer erreichbar: 01523 – 80 99 427

Helfen Sie uns, unsere Podcasts weiter zu verbessern. Ihre Meinung ist uns wichtig: www.handelsblatt.com/zufriedenheit

Weitere Informationen zu Werbeeinblendungen

  continue reading

1076 つのエピソード

Artwork
iconシェア
 
Manage episode 420775239 series 2778322
コンテンツは Solveig Gode, Sandra Groeneveld, Nele Dohmen, Anis Mičijević, Kevin Knitterscheidt, Solveig Gode, Sandra Groeneveld, Nele Dohmen, Anis Mičijević, and Kevin Knitterscheidt によって提供されます。エピソード、グラフィック、ポッドキャストの説明を含むすべてのポッドキャスト コンテンツは、Solveig Gode, Sandra Groeneveld, Nele Dohmen, Anis Mičijević, Kevin Knitterscheidt, Solveig Gode, Sandra Groeneveld, Nele Dohmen, Anis Mičijević, and Kevin Knitterscheidt またはそのポッドキャスト プラットフォーム パートナーによって直接アップロードされ、提供されます。誰かがあなたの著作物をあなたの許可なく使用していると思われる場合は、ここで概説されているプロセスに従うことができますhttps://ja.player.fm/legal

Der Auftritt in Dresden war einer der Höhepunkte des dreitägigen Deutschland-Besuchs des französischen Präsidenten Emmanuel Macron. Weite Teile seiner Rede hielt er auf Deutsch und wurde dabei immer wieder von Applaus und Jubel unterbrochen.

Rund zwei Wochen vor der Europawahl wandte sich Macron an die jüngeren Generationen und warnte unter anderem vor einem Rechtsruck in der EU. Macrons Rede war aber auch ein Signal an Olaf Scholz. Gemeinsam mit dem Bundeskanzler will er an einer neuen Agenda für die Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit und des Wachstums in Europa arbeiten.

Doch im deutsch-französischen Motor war zuletzt viel Sand im Getriebe – egal ob es um den Ukraine-Krieg, die Industriepolitik oder die europäische Haushaltspolitik ging. „Da ist zum einen die persönliche Ebene zwischen Scholz und Macron“, sagt Frankreich-Korrespondent Gregor Waschinski. „Wie ich höre, werden sie nicht so richtig miteinander warm.“ Und gewisse Differenzen habe es schon länger gegeben, zum Beispiel beim Thema Atomkraft oder der Frage, welche Rolle der Staat in der Wirtschaft spielen sollte. Ob dieser Besuch etwas daran ändern konnte, darüber spricht Waschinski im Podcast.

Im zweiten Teil der Folge geht es um Frühstücksrohstoffe. Gemeint sind Kakao und Kaffee, deren Preise auf dem Weltmarkt aktuell verrückt spielen. Welchen Anteil Hedgefonds und Extremwetterereignisse daran haben, das erklärt Handelsblatt-Rohstoffexpertin Judith Henke.

Moderiert von Anis Micijevic

Produziert von Lukas Teppler


Das exklusive Abo-Angebot für Sie als Handelsblatt Today-Hörerin und Hörer: www.handelsblatt.com/mehrfinanzen

Wenn Sie Anmerkungen, Fragen, Kritik oder Lob zu dieser Folge haben, schreiben Sie uns gern per E-Mail: today@handelsblattgroup.com

Ab sofort sind wir bei WhatsApp, Signal und Telegram über folgende Nummer erreichbar: 01523 – 80 99 427

Helfen Sie uns, unsere Podcasts weiter zu verbessern. Ihre Meinung ist uns wichtig: www.handelsblatt.com/zufriedenheit

Weitere Informationen zu Werbeeinblendungen

  continue reading

1076 つのエピソード

すべてのエピソード

×
 
Loading …

プレーヤーFMへようこそ!

Player FMは今からすぐに楽しめるために高品質のポッドキャストをウェブでスキャンしています。 これは最高のポッドキャストアプリで、Android、iPhone、そしてWebで動作します。 全ての端末で購読を同期するためにサインアップしてください。

 

クイックリファレンスガイド