"Zweierlei Maß: Baerbock und Lauterbach stehen laut Gesetz nicht über uns!" - Ein Artikel von Niklas Lotz (neverforgetniki)

 
シェア
 

Manage episode 293574541 series 2817452
著作 HALLO MEINUNG の情報はPlayer FM及びコミュニティによって発見されました。著作権は出版社によって所持されます。そして、番組のオーディオは、その出版社のサーバから直接にストリーミングされます。Player FMで購読ボタンをタップし、更新できて、または他のポッドキャストアプリにフィードのURLを貼り付けます。
Wer als Spitzenpolitiker der etablierten Parteien Einkünfte nicht korrekt oder rechtzeitig angibt, dem passiert genau gar nichts. Eine andere Lehre kann man aus den Vorkommnissen der letzten Zeit gar nicht ziehen. Früher mussten Politiker wegen wesentlich kleineren Fehlern zurücktreten, heute spricht man kurz von einem dummen Versehen und alles ist wieder bestens? In einem Land, in dem man den Normalbürger bei jeder Gelegenheit gängelt und maßregelt, ist das indiskutabel.
Mehrere zehntausend Euro hat Annalena Baerbock „vergessen“ dem Bundestag zu melden. Das Wort vergessen klingt in diesem Kontext nach einer 13-jährigen Schülerin, die ihre Hausaufgaben leider „vergessen“ hat. Man kann kaum glauben, dass eine Frau die Bundeskanzlerin werden möchte, sich ernsthaft einer solchen Begründung bedient hat. Wie kann man Einkünfte von mehreren zehntausend Euro denn eigentlich einfach so vergessen? Bei dieser Formulierung klingt das so, als wären selbige unter das Sofa gerutscht oder kurzfristig nicht auffindbar gewesen. Glaubwürdigkeit geht anders.

Ein Artikel von Niklas Lotz (neverforgetniki)
Gesprochen von: Sören Schnabel

202 つのエピソード