Die Magie kolorierter Bilder. Geschichte in Farbe

55:53
 
シェア
 

Manage episode 282763389 series 2777174
著作 Epochentrotter の情報はPlayer FM及びコミュニティによって発見されました。著作権は出版社によって所持されます。そして、番組のオーディオは、その出版社のサーバから直接にストリーミングされます。Player FMで購読ボタンをタップし、更新できて、または他のポッドキャストアプリにフィードのURLを貼り付けます。

Wie aus einer anderen Welt wirken oft für einen modernen Betrachter historische Schwarz-Weiß-Aufnahmen (sowohl Fotografien als auch Filme). Groß ist die Distanz - vor allem bei einem jüngeren Publikum -, zu unseren Sehgewohnheiten, die von effektgeladenen Kinofilmen und bunten Instagram-Filtern bestimmt sind. Selbst Bilder von Verwandten und Ahnen lösen kaum noch eine Identifikation aus - allzu fremd und fern wirken die abgebildeten Personen. Daher ist es kaum verwunderlich, dass Filmemacher wie Peter Jackson (They Shall Not Grow Old, 2018) zunehmend dazu übergehen, historische Filmaufnahmen nachträglich zu kolorieren und technisch auszubessern. Kaiserreich, Erster Weltkrieg und Weimarer Republik können seither auch in Farbe bestaunt werden. Dieser Trend macht natürlich auch nicht Halt vor den Schwarz-Weiß-Fotografien vergangener Jahrzehnte, die auf verschiedenen Internetseiten nun auch koloriert zu bewundern sind. Keine Frage, die Farbe überbrückt die Identifikationsschwierigkeiten und erzeugt neues Interesse für diese Quellen abseits von Archiven und Studierzimmern, doch ist das noch historisch? Anhand verschiedener Beispiele aus Film, Fernsehen und Fotografie sprechen wir über die Probleme, Risiken und Chancen dieser (nach)kolorierten Bilder.

Euch hat der Podcast gefallen? Dann folgt uns gerne auf Facebook und Instagram (@epochentrotter) für weiteren historischen Content. Schaut auch gerne auf unserer Webseite epochentrotter.de vorbei. Wenn ihr Feedback oder Themenideen habt, schreibt uns doch unter kontakt@epochentrotter.de Wir freuen uns auf euch!

Bild: Olga Shinirna klimbim2014.wordpress.com

45 つのエピソード