WEIBLICH SELBSTSTÄNDIG KREATIV 公開
[search 0]
もっと

Download the App!

show episodes
 
Loading …
show series
 
So schrecklich unverbindlichMittwoch 17:15 Ich: Hey! Habt ihr Montag Abend schon was vor? Wir könnten was bei uns kochen. Lust? Ich würd mich freuen! Ist schon wieder viel zu lang her. Wie geht´s euch denn? Alles okay? Liebste Grüße!Mittwoch 17:18Sie: Hi! Cool, dass du dich meldest, wollte ich auch schon seit Tagen machen, hab´s aber irgendwie imme…
 
I´m not a morning personVor drei bis vier Jahren habe ich mal die Gala bei irgendeinem Arzt im Wartezimmer aufgeschlagen. Das kommt selten vor. Also, dass ich die Gala aufschlage – Auch, dass ich beim Arzt sitze. Beides. Aber hier geht es um die Gala. Ich kenne viele Mädels, die sie alle lieben: Gala, Freundin, Cosmopolitan, Brigitte, InTouch, InSt…
 
Man muss auch gönnen könnenJede Ähnlichkeit mit lebenden Personen ist beabsichtigt. Jegliche Namen sind frei erfunden.Man muss auch gönnen können. Oder wie der Kölner so schön sagt: „Mer muss och jünne könne!“ Ich mag keine missgünstigen Menschen. Was bringt das? Natürlich frage ich mich manchmal „Warum hat die blöde Kuh den Job bekommen und ich ni…
 
Meine Stimme, mein Kapital Meine Stimme, mein Kapital. Deine Stimme, dein Kapital. Nicht? Doch! Auch wenn es dir im ersten Moment nicht einleuchten will, aber ich bin ernsthaft fest davon überzeugt. Deine Stimme, dein Kapital.Ich war letzte Woche auf einem Casting für einen Werbespot. Irgendein riesengroßer Autokonzern will mal wieder moderner, jün…
 
WANDERLUST“Haha, ernsthaft? Wanderlust?!”, höre ich mich noch vor gut einem Jahr sagen, während ich mich, abgeschottet von der Außenwelt, durch Instagram wüte, das ich gerade neu für mich entdeckt hatte. Wandern war schon uncool, als ich noch in der Grundschule war. Und obwohl man am Wandertag gar nicht wandern ging, sondern ins Phantasialand, hatt…
 
Heute wegen gestern geschlossenManchmal bin ich faul. Schreibfaul. Ich wusste bereits letzten Mittwoch, dass ich diesen Mittwoch eine neue Kolumne am Start haben muss. Ich habe ein Thema und 1000 dazugehörige Ideen im Kopf – daran hapert es nicht. Mein Gehirn hat alles schon fertig konstruiert. Ich muss es nur noch zu Papier bringen. Oder in die Ta…
 
HAPPY BIRTHDAY TO MEInterview mit mir selbst.Wie alt bist du? Seit Samstag 32.Wie alt fühlst du dich? Puuh. Schwierige Frage. Wahrscheinlich sehr oft wie 32. Viel zu früh morgens, beim Blick in meine Augenringe, gerne auch mal älter. Wenn ich allerdings im Supermarkt, mit einer Flasche Weißwein auf dem Band, nach dem Ausweis gefragt werde, amortisi…
 
Karma kommt immer zurückMeine letzte Woche lief überdurchschnittlich gut. Ich habe selten so viel positive Resonanz, Angebote, Zusagen und handfeste Jobs innerhalb so kurzer Zeit abgegriffen. Und dann sitze ich da und überlege. Mache mir Gedanken über das Warum? Was mache ich momentan richtig? Warum besteht nicht jede Woche aus unzähligen Hochs? Es…
 
Huch. Was war denn das?Manchmal denke ich, die Welt ist ungerecht: Wir Frauen dürfen Kindersendungen, Magazine und Wissensformate moderieren, während die Herren die große Abendunterhaltung übernehmen. Welches ernstzunehmende Unterhaltungsformat wird von einer Frau moderiert? Korrigiert mich, wenn ich falsch liege, aber mir fällt gerade keins ein. D…
 
Zeiten ändern sichLetzte Woche haben meine Eltern ihren Hochzeitstag gefeiert. 44 Jahre. Wow. Wo gibt es das heutzutage noch. Stolz, zufrieden und glücklich auf der einen Seite, etwas nachdenklich auf der Anderen. Rückblick in meine Kindheit. Ich habe mal gelesen, dass wenn in jungen Jahren alles gut lief, man kaum Erinnerungen an seine Kindheit ha…
 
Beruf MenschWenn man mich als kleines Mädchen gefragt hat, was ich einmal werden will, wenn ich groß bin, gab es, passend zu verschiedenen Lebensabschnitten, die unterschiedlichsten Antworten. 5-9 Jahre: Tänzerin. 10-12 Jahre: Grundschullehrerin. 13-15 Jahre: Hausbesetzerin. 16-19: Fotografin, Tischlerin, Schauspielerin, Maskenbildnerin, Casterin, …
 
Hallo Schweinehund, du schon wieder?Alter Verwalter. Wenn bei mir morgens um 9 der Wecker klingelt, und ich weiß, viele werden jetzt sagen „Was? Um 9:00 Uhr? Da ess ich schon fast zu Mittag!“, ist er da: der Schweinehund. Warum um 9 aufstehen, wenn kein Chef auf einen wartet? Ich bin mein eigener Chef und ich erlaube mir auszuschlafen. Gestern Aben…
 
Loading …

クイックリファレンスガイド

Google login Twitter login Classic login